MTC Basel

TCM TUINA-THERAPIE

Die manuelle Therapie Tuina ist ein wichtiger Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin und basiert wie z.B. Akupunktur auf der Fünf-Wandlungsphasenlehre, dem Meridiansystem und den Akupunkturpunkten.

Mittels Tasten, Massieren, Drücken, Reiben und Wärmen bestimmter Punkte, grossflächiges Arbeiten entlang den Leitbahnen und Mobilisation der Gelenke nimmt man Einfluss auf den Energie (Qi)-Fluss, um so Yin und Yang zu harmonisieren und die grundlegenden Funktionen im Körper wieder herzustellen.

Im Gegensatz zur Akupunktur werden die Punkte durch manuelle Techniken oder Wärme und nicht mit Nadeln gereizt. Aus diesem Grund ist Tuina für alle geeignet, die sich vor Nadeln fürchten und deshalb auch erfolgreich bei Kindern eingesetzt.